logo

logo

commotion // TechDemo

Zum ersten Mal ist es möglich, dass Projektionen Flächen folgen, die willkürlich im Raum bewegt werden!
Redner und Referenten werden hiermit vom technischen Diktat befreit: Sie können sich fortan darauf verlassen, dass Bilder genau da projiziert werden, wo man spontan entscheidet, eine Fläche zu positionieren und zu bewegen.

Auf dreidimensionalen Objekten entfaltet diese neue Technologie ihr volles Potential: Wird etwa ein Auto rundum mit Projektionen bespielt, muss dieses nicht mehr fixiert werden oder exakt vorprogrammierten Bewegungen folgen, damit die Projektionen korrekt dargestellt bleiben. Das Fahrzeug kann nun völlig frei, ja willkürlich gefahren werden, denn die Projektionen folgen dem Fahrzeug stets passgenau!

Mit dieser Technologie ist die Projektion tatsächlich „entfesselt” und bietet uns neue Freiheiten – für neue Ideen!

Project Details

Client: commotion

Date: 03/28/2014

Motion Graphics